DAZ

Deutsch als  Zweitsprache

Ein besonderes Anliegen unserer Schule ist es, eine Verbesserung der sprachlichen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund, aber auch einsprachig deutscher Kinder mit Sprachförderung zu erzielen. Aus diesem Grund fördern wir die Kinder in Kleingruppen ab dem letzten Kindergartenjahr bis zum vierten Schuljahr.


unser aktueller kurs

Unser Deutsch als Zweitsprache (DaZ) Kurs.

An dieser Stelle wollen wir uns zunächst einmal vorstellen. Wir sind eine buntgemischte Gruppe aus den Klassen 1-4 der Grundschule. Teilweise haben wir schon einen sehr langen Weg hinter uns, denn wir kommen aus Syrien, dem Irak und Polen.

In unseren Stunden arbeiten wir an ganz unterschiedlichen Themen, so basteln, singen, spielen, schreiben und lesen wir gemeinsam. Wir sprechen aber auch ganz viel Deutsch und haben die Sprache schon gut gelernt.

Zum  Thema „Herbst“ haben wir Blätter gesammelt und einen eigenen Laubbaum hergestellt.

Auch unsere Kuscheltiere durften wir mitbringen, um dann gemeinsam verschiedeneTierarten kennenzulernen und die Körperteile zu bestimmen.

Zurzeit spielen wir häufiger das „Busspiel“, dabei lernen wir spielerisch die Präpositionen, indem wir bestimmen müssen, wer hinter, vor oder neben uns sitzt.

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, haben wir immer Spaß zusammen! Wir sind eine richtig tolle Truppe.


Der kleine Prinz

Schreibanlässe

 

Das bekannte Werk von Antoine de Saint-Exupéry wurde in mehr als 240 Sprachen übersetzt. Mit einfachen Formulierungen, denen es nicht an Tiefe fehlt, fasziniert es seit der Erstveröffentlichung im Jahr 1943 kleine und große Leute auf der ganzen Welt.

 

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse, die am DaZ-Unterricht  teilnehmen, haben sich zu Beginn des Schuljahres für die Bearbeitung dieses literarischen Werkes entschieden. Es wird in deutscher Sprache gelesen, aber auch die Ausgaben in den unterschiedlichen Erstsprachen werden mit einbezogen.

Die Kinder lernen auf verschiedene Art und Weise die Welt des kleinen Prinzen kennen und tauchen darin ein, setzten sich mit den Ansichten der „großen Leute“ auseinander. Immer wieder werden beim Lesen des Textes Unterschiede und Übereinstimmungen der verschiedenen Übersetzungen besprochen.

Das dazugehörige Lesetagebuch bietet viele Möglichkeiten, den Inhalt des Buches in die Welt der Kinder zu holen. So haben wir uns viel mit dem Thema „Freundschaft und Liebe“ beschäftigt, Interviews dazu geführt oder eigene Gedanken in Form eines Rondels geschrieben über Sonnenuntergänge, die der Kleine Prinz besonders liebte, wenn er traurig war.


Einige Kostproben


Sonnenuntergang

 

Wirklich ein magischer Moment.

Jeden Tag geht die Sonne wieder unter,

der Himmel färbt sich rot…

wirklich ein magischer Moment.

Egal, ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter,

es entsteht eine wunderschöne Ansicht.

Wirklich ein magischer Moment.

 

von Vildan


 Sonnenuntergänge sind bezaubernd.

Die Sonne geht unter,

der blaue Himmel wird rot.

Sonnenuntergänge sind bezaubernd.

Am Meer oder in den Bergen,

die Nacht wird begrüßt.

Sonnenuntergänge sind bezaubernd.

 

 

von Nisa

Sonnenuntergänge

 

Wenn es so weit ist, geht die Sonne unter,

langsam wird der Himmel rot und

die Sonne verschwindet langsam,

bei uns wird es dunkel, aber erst

wird langsam der Himmel rot.

Die Ruhezeit für Mensch und Tier beginnt,

aber erst wird langsam der Himmel rot.

 

von Dilruba


Sonnenuntergänge sind schön

Man kann sie genießen oder spielen

Und tolle Fotos machen

Sonnenuntergänge sind schön

Die schönen Farben…rot…orange…

Man kann Picknick machen und einfach in die Sonne schauen

Sonnenuntergänge sind schön

 

von Ahmed