Lindenschule

aktuell


Foto-Safari im Erlebnis-zoo hannover

Johanna und Rieke von der Redaktion der Schülerzeitung machten beeindruckende Fotos nach der preisverleihung zum schülerzeitungs-Preis, die wir hier auf jeden Fall zeigen möchten!

23. Februar 2017


Zweiter Platz in Niedersachsen: Ministerpräsident Stephan Weil verleiht Preis an die Schülerzeitungs-Redaktion "Watch out"

18. Februar 2017

Schon zum dritten Mal in Folge gehört die Schülerzeitung "Watch out" der Lindenschule Buer, die sechs mal im Jahr kombiniert mit der Dorfzeitung "Dorfgeflüster" erscheint, zu den besten in Niedersachsen.

Waren die engagierten Schülerinnen und Schüler in den Jahren 2014 und 2015 Landessieger, erreichten sie auch für das Jahr 2016 wieder einen beachtlichen zweiten Platz.

Die Preisverleihung des sog. JuniorenPressePreises (JPP) des VNJ (Verband der Niedersächsischen Jungredakteure) fand in diesem Jahr im Prunksaal des Maharadscha im Erlebnis-Zoo in Hannover statt.

Der Schirmherr des JJP, Ministerpräsident Stephan Weil, überreichte gut gelaunt und mit viel lobender Anerkennung für die Arbeit der jungen Redakteure die Urkunden, und Gutscheine für die Autostadt in Wolfsburg.

Von der Schüler-Redaktion mit dabei waren:

Rieke Osterbrink, Carina Rolfing, Laura Henke, Vanessa Palm, Sandy Böhm, Jessica Riedrich, Joelina Esders und Lea Oberhespe, die sich gemeinsam mit Schulleiterin Angelika Grobe und AG-Leiterin Ursula Thöle-Ehlhardt zu einem Tagesausflug nach Hannover auf den Weg gemacht hatten.

Einen Bericht dazu wird die Schülerredaktion verfassen und über ihre Erlebnisse berichten.

Hier schon einmal einige Foto-Impressionen:


„Von Blandys und Handys“

Aufführung der Theater-AG am 3. Februar

3. Februar 2017

Die Theater-AG des Grundschulzweigs hatte zu ihrem neuen Stück eingeladen und das konnte sich sehen lassen:

„Von Blandys und Handys“ wollte uns darauf hinweisen, dass miteinander zu kommunizieren doch besser ist als immer nur mit seinem Handy zu daddeln.

Die Theater-AG setzt sich aus Schülern von der ersten bis vierten Klasse zusammen und wird von Herrn Nintemann geleitet. Die Teilnehmer hatten sich kein leichtes Stück ausgesucht, meisterten die Aufgabe aber mit Bravour. Ihre Mitschüler waren begeistert und honorierten dies mit einem dicken Applaus.

 


Lesewettbewerb 2017

Janaur 2017

Ende Januar fand der Lesewettbewerb der vierten Klassen statt. Die Jury hatte es schwer, denn es waren in diesem Jahr viele gute Leser am Start.

Am Ende kristallisierten sich sechs Favoriten heraus.:

 

Platz vier belegten Jan-Oliver Schröder, Philipp Bietendorf und Oxana Kampmann, Platz 3 sicherte sich Philine Röper und Platz 2 ging an Jasmin Sturm. Eindeutiger Spitzenreiter war in diesem Jahr Jan Harms. Die drei Erstplatzierten durften sich über einen Buchgutschein freuen.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten und dem Gewinner!!!


Schülerzeitung wieder nominiert für den Landespreis

Bericht und Kommentar von Michael Hengehold aus dem Meller Kreisblatt vom 3. Februar 2017

Zu weiteren Presseberichten geht es hier.....


Projekt "flüchtlingslotsen"

Kooperation zwischen Jugendwagon Buer und lindenschule

1. Februar 2017

Das Projekt "Flüchtlingslotsen"...

.....ermöglicht durch die Unterstützung des Fördervereins der WIrtschaftsjunioren Osnabrück – „Die OsnaBrücke“ e.V.

 .....in enger Kooperation zwischen dem Jugendwagon und der Lindenschule Buer.

 

Nach einer Anwerbungsaktion in der Lindenschule und bei den Besuchern des Jugendwagons haben sich viele engagierte Kinder und Jugendliche als Flüchtlingslotsen gemeldet. Die Lotsen treffen sich an jedem Freitag von 14:00 bis 15:30 Uhr am Jugendwagon zusammen mit den Kindern aus den Flüchtlingsfamilien.

Ziel des Projektes ist es, den geflüchteten Kindern Gleichaltrige zur Seite zu stellen. Das soll einerseits die Integration der Geflüchteten und andererseits die interkulturellen Kompetenzen aller Beteiligten fördern. Jeder Lotse ist für ein Flüchtlingskind zuständig und wird fortan mit Rat und Tat dessen Begleiter sein.

Die Beteiligten Schülerinnen und Schüler erhalten die Teilnahme an diesem engagierten Projekt auf ihren Zeugnissen als ein besonderes Engagement im Bereich Soziales vermerkt!

Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es auf der Internet-Seite des Jugendwagons: www.juwa-buer.de


tischtennis rundlauf cup

26. Janaur 2017

Am 26. Januar 2017 war wieder Tischtennis Rundlauf Cup der Grundschule.

Sieger bei den 3. Klassen wurde das Team „JNTT“ mit den Spielern:

Jonas Möllering, Nils Ewering, Jesse Aring, Noah Rokossa und Noric Hülk. 

Sieger bei den 4. Klassen wurde das Team „Die Allmächtigen“ mit:

Niklas Eva, Elias Komm, Jan-Oliver Schröder, Philipp Bietendorf und Mert Ilter. 

 

Die beiden Siegerteams nehmen an den Stadtmeisterschaften teil.


Watch out! und dorfgeflüster,  Ausgabe 26 im druck

25. Januar 2017

Die Ausgabe 26 unserer Schüler- und Dorfzeitung befindet sich im Druck.

 

Hier gibt es sie schon als Download.....



studienfahrt nach hastings / england

Vom 11.  bis zum 17. Juni 2017 starten wir zum ersten Mal mit 25 Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgängen 8 und 9 nach Hastings in England. Ihre Berühmtheit verdankt die Stadt der Schlacht „Battle of Hastings“ im Jahr 1066, als die Normannen unter William the Conqueror die englische Insel besetzten, King Harold töteten und die Herrschaft über England einleiteten.

Gemeinsam wollen wir über den Englischunterricht hinaus die englische Kultur, Land und Leute und die englische Sprache erleben. Während unseres Aufenthaltes wohnen wir in Gastfamilien und erkunden jeden Tag die Umgebung (z.B. London).


Buer on tour

24. Januar 2017

Wie in jedem Jahr, findet kurz vor den Halbjahreszeugnissen die Aktion „Buer on tour“ statt - das bedeutet: Die ganze Schule machte sich am 24. Januar auf den Weg zu verschiedenen Angeboten: zur Auswahl standen ein Besuch in der Eishalle, einer Bowling-Bahn, oder des Zoos in Osnabrück, sowie ein Soccer-Turnier hier in Buer in der Sporthalle.

Das ist immer ein großer Spaß und ein nettes Ende des Schulhalbjahres.

 

Wir waren in der Eishalle.

Carina, Laura & Vanessa (7b)


föj an der lindenschule

Seit dem 01.08.2016 sind wir – das sind Isabelle Meyer und Lea Bahr – die neuen FÖJ-lerinnen an der Lindenschule Buer.

Doch wenn man vom „FÖJ“ redet, schaut man meist in verdutzte Gesichter, denn: ein FSJ kennen die meisten, doch was ist ein FÖJ eigentlich?

 

Ø  Das FÖJ, also freiwilliges ökologisches Jahr, stellt den ökologischen Aspekt in den Mittelpunkt. Umwelt und Natur liegen uns besonders am Herzen und das versuchen wir auch an andere Menschen weiterzugeben.

Dass die Lindenschule gleich zwei FÖJ-Plätze hat, liegt daran, dass sie schon seit Jahren Umweltschule Europas ist und über ein großes Schulgelände, unter anderem auch mit verschiedenen Haus- und Hoftieren, verfügt.

 

Hier gibt es mehr Informationen zu unseren FÖJ-lerinnen.....

und auch ein kleines Interview.....


Frankreich-Austausch 2017

Auch im Jahr 2017 kommen Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule aus Le Lion d´Angers hier zu uns nach Buer. Schon im März ist es soweit. 16 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7 und 8 machen mit und nehmen einen Austauschschüler bzw. eine -schülerin auf.  Die Austauschschüler bzw. -schülerinnen sind zwischen 13

und 15 Jahre alt und leben in Le Lion d´Angers.

 

 Carina und Laura (7b)

Hier gibt es weitere Informationen.....


Bunte Bilder

Januar 2017

Keith Haring als Thema im Unterricht

Ihr habt bestimmt die Bilder, die nach den Werken des Künstlers Keith Haring gemalt wurden, im Fachklassen-Trakt gesehen.

Die Jungen aus der Klasse 7b haben mit Frau Ndundi das große Wandbild gemalt. Aber auch die Mädchen waren nicht unbeteiligt. Sie haben auf Holzplatten Menschen und einen Hund gemalt.

Der eine Mensch steht gerade im Handstand und der andere macht einen Tanz. Wir haben drei Doppelstunden (drei Wochen) für die Bilder gebraucht.

Es hat uns allen viel Spaß gemacht und wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden!

Laura & Carina


auszeichnung als "sportfreundliche Schule"

24. Januar 2017

Ein besonderes Highlight am Rande der Weihnachtsfeier war die erneute Verleihung des Zertifikats „Sportfreundliche Schule“. 

Aufgrund ihres sportlichen Profils wurde unsere Schule durch Herrn Wolfgang Orth vom Niedersächsischen Kultusministerium und dem Landessportbund Niedersachsen zum zweiten Mal als "sportfreundliche Schule" ausgezeichnet. Diese Zertifizierung wird für hervorragende Leistungen und besonderes Engagement in der Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote verliehen.


Schülerredaktion "Watch out!" zu Besuch bei der Landmaschinen-AG

19. Januar 2017

Sandy,  Johanna und Rieke von der Schüler-Redaktion "Watch out!" besuchten die Landmaschinen-AG beim Traktorenverein in Meesdorf. 

Die Gruppe (Zwei Schüler fehlen auf dem Foto) restauriert gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden Eberhard Splete (Mitte) und Klaus Strötzel (links) in kleinen Schritten eine alte Kutsche.  Dabei lernen sie den Umgang mit Werkzeugen kennen,  sowie die Arbeitsweise alten Handwerks und bekommen Einblick in die traditionellen Abläufe der Landwirtschaft.

Und natürlich dürfen sie auch gelegentlich Fahrversuche mit alten Traktoren unternehmen. Die Vereinsmitglieder freuen sich sehr über diese Kooperation mit der Lindenschule, können sie so doch ihr Wissen über alte Traditionen konkret an die jungen Leute weiter geben und sie dafür begeistern.

Einen ausführlicheren Bericht dazu gibt es von der Schülerredaktion im nächsten Dorfgeflüster.......


besuch in der Moschee in Melle

SCHÜLERINNEN DER AG "NACHGEKOMMEN - FRAUENPORTRAITS IN DER GASTARBEITERGESCHICHTE" informieren sich vor Ort

24. November 2016

Während der Arbeit am Buchprojekt "Nachgekommen - Frauenportraits in der Gastarbeitergeschichte"  wurde von den beteiligten Schülerinnen der Wunsch geäußert, einmal eine Moschee zu besichtigen. Am 24. November 2016 fand die Besichtigung der DITIB Melle "Mimar Sinan Moschee" in Melle-Mitte statt.

Am Eingang begrüßte Sümeyra Kilic die Gruppe. Sie ist Studentin der Islamischen Theologie in Osnabrück und war bis vor wenigen Monaten Vorsitzende des DİTİB-Bundesjugend-vorstandes.

 

Jetzt ist sie im Vorstand des DİTİB Landesjugendverbandes Niedersachsen /Bremen und im Vorstand der Meller Moschee.

Zu Beginn durften die Schülerinnen bei dem Nachmittags-Gebet der Männer dabei sein. Nachdem die Männer ihr Gebet beendet und den Raum verlassen hatten, gab Sümeyra Kilic kurze Informationen zur Meller Moschee. 

Hier mehr erfahren.....


tanzen tanzen tanzen

15. November 2016

Probestunde mit Michael Hull

Am 15. November hatten wir, die 8a und 8b, die Ehre eine Probe-Tanzstunde mit Michael Hull zu bekommen. In dieser Stunde konnten wir das Tanzen ausprobieren und uns überlegen, ob wir an einem Tanzkurs teilnehmen wollen.

Wir haben nicht nur die Paartänze ausprobiert, sondern auch modernere Tänze. Den Jungs wurde erklärt, wie sich ein richtiger Gentleman benimmt und wie man die Mädchen formvollendet zum Tanz auffordert. Dies konnten sie auch gleich in die Praxis umsetzen.

Ab dem 21. August 2017  kann man am Tanzkurs teilnehmen.

Uns hat die Probestunde sehr viel Spaß gemacht. Danke an Michael Hull, dass er sich die Zeit genommen hat und zu uns in die Schule gekommen ist.

Lisa und Charlotte (8a) von der Redaktion der Schülerzeitung


ältere Einträge finden Sie im Archiv