herzlich willkommen


lindenschule Aktuell

Anmeldezeiten für die Klassen 5

Schuljahr 2020/2021; Oberschulzweig

Datum Zeit Ort
13.05.2020 9.00 Uhr  - 18.00 Uhr

Sekretariat der  Lindenschule Buer; Oberschulzweig; 

Hilgensele 43; 49328 Melle

14.05.2020 9.00 Uhr  - 18.00 Uhr
15.05.2020

9.00 Uhr  - 15.00 Uhr (Nachmeldetermin)


"Dorfgeflüster" und "Watch out!" ausgabe 41 im Druck

Ab dem 25. Februar liegt die gedruckte Ausgabe im Ort an den bekannten Stellen aus.



Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels 2019/2020

EINLADUNG ZUM KREISENTSCHEID

Am Samstag, den 08.02.2020 um 15:00 war es so weit: 

In der Stadtbibliothek in Melle trafen sich die Schulsiegerinnen- und Sieger der 6. Klassen aus dem Landkreis Osnabrück, deren Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer, um die Siegerin/den Sieger des Kreisentscheids zu ermitteln.

Zuerst mussten die 16 teilnehmenden Mädchen und Jungen einen 3-5 Minuten langen, eingeübten Text vortragen. 

Danach legte die Jury den jeweiligen SUS einen kurzen fremden Text vor, der ebenfalls vorgelesen werden sollte. 

Für die Lindenschule Buer hatte ich, Lia Lange aus der 6b, als Schulsiegerin das Vergnügen, teilnehmen zu dürfen.

Dass ich mega aufgeregt war, könnt Ihr euch vorstellen?!

Als ich zum Rednerpult ging, hatte ich weiche Knie. Dort war ein Mikrofon, womit man die Stimme besser hören konnte. In der Bücherei waren ca. 100 Zuschauer, die den 16 Kindern zuhörten.

Als ich fertig gelesen hatte, war ich heilfroh, dass ich alles hinter mir hatte.

Gegen 18:00 fand dann die Ehrung mit dem Bürgermeister statt. Alle bekamen eine Urkunde und ein Buch geschenkt. Sieger wurde am Ende ein Junge namens Fynn aus Georgsmarienhütte. 

Das Wichtigste war aber, dass ich eine schöne Zeit hatte, denn mir hat alles viel Spaß gemacht!

Eure Lia


Tischtennisrundlauf 2020

Am Montag, den 27. Januar 2020 fand in der Lindenschule der Tischtennis Rundlauf - Cup des vierten Jahrgangs statt.

Das im Unterricht trainierte Spiel wurde mit viel Freude aller Beteiligten als klassenübergreifender Wettkampf gestaltet.

Mit selbstgewählten Teamnamen wie "Die 5 Schwestern" oder "Die Tischtennis-Profis" traten Mannschaften der Klassen gegeneinander an.

Gewinner war schließlich das Team "Fortnite", welches sich im Finale gegen "Die Coolen" durchsetzte.

 

Hier gibt es weitere Fotos.....


Die AG Landmaschinen

Schrauben, hämmern, schleifen, bohren, schmieden - es riecht nach Öl, Arbeit und Werkstatt im Traktorenmuseum am Bergsiek in Meesdorf. Unter dem Motto: „Alte Traktoren - die richtige Beschäftigung für künftige Treckerfahrer“ wird intensiv gearbeitet. Seit August 2016 gibt es die AG Landmaschinen – eine Kooperation zwischen der Lindenschule und dem Traktorenverein in Meesdorf.  Es haben sich im Laufe der Jahre schon einige Schüler mit der alten Technik vertraut und an alten Landmaschinen die Finger schmutzig gemacht.

Die Bilder zeigen den ‚Eicher‘ (historischer Traktor) in Vollendung und zwei der drei Hauptakteure (Schrauber), welche ihn mit Begeisterung restauriert haben:

Tayler O`Brien und Alin Terna. Auf dem Foto fehlt Kevin Kecskemeti. 

Hier weiter lesen.....


Malwettbewerb der Volksbanken

50 Jahre Jugend creativ


 Das Motto 2020: Glück ist…..

 

Der Aufruf des Wettbewerbs:

In der 50. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken sind Kinder und Jugendliche dazu aufgerufen, sich künstlerisch mit dem Thema Glück auseinanderzusetzen. Die Themenschwerpunkte sind für die verschiedenen Altersstufen unterschiedlich.

Die Aufgabe für die Klassen 5 bis 9: Teile dein Glück!

Glück kann ganz unterschiedlich aussehen: Ein Geschenk bekommen. Sich etwas trauen. Im Meer baden. Musik hören. Etwas Schwieriges ganz alleine schaffen. Eine Party mit Freunden feiern. Jemandem helfen. Das alles kann uns glücklich machen. Natürlich sind wir alle verschieden und jeder hat seine eigenen Glücksmomente. Schön ist es, wenn wir diese Momente mit anderen teilen können: Wenn wir zusammen lachen, tanzen und lustige Sachen erleben. Und das größte Glück ist es zu wissen, dass es Menschen gibt, die uns lieben und zu uns halten. 

Zeig' uns mit deiner Gestaltung, wie dein Glück aussieht und teile so dein Glück mit anderen. 

Der WPK Kunst der Klasse 6 von Frau Ndundi nimmt an diesem Wettbewerb teil. Die Schülerinnen und Schüler haben Bilder gemalt und z.T. Collagen geklebt, z.B. mit Glückssymbolen, die weitergegeben werden oder Freundschaft & Spielen, Hilfe/Rettung in der Not usw. 

Die Abgabe der Bilder erfolgt bis zum 21. Februar, und wir dürfen gespannt sein, wie erfolgreich die jungen Künstlerinnen und Künstler mit ihren Glücks-Kunstwerken dann sind – viel GLÜCK!


Trommelwoche in der Grundschule

Vom 21.-25.10.2019 war für die 4. Klasse was los:

Unter professioneller Anleitung durften die Schülerinnen und Schüler jeden Tag eine Stunde trommeln. Es wurden verschiedene Rhythmen mithilfe von Sprechversen (z.B. „Schokolade schmeckt gut!“) eingeübt. Am Ende der Woche konnten sich dann Lehrer, Eltern und Schüler bei einer kleinen Aufführung in der Pausenhalle das Ergebnis anhören. Den Kindern hat es richtig viel Spaß gemacht! 


Klassenfahrt der 4. Klassen nach Langeoog

Ein kleiner Rückblick auf die Fahrt im September

Ein echtes Highlight am Ende der Grundschulzeit ist sicherlich die Klassenfahrt. Unsere Vierten hatten es richtig gut, denn sie durften vom 23.-27.9.2019 nach Langeoog übersetzen und dort die Nordseeinsel eine Woche lang kennenlernen und genießen.

Das Programm reichte von Inselralley über Kutterfahrt bis hin zum Sandburgenwettbewerb und dem traditionellen Inselsingen. Über das Wetter konnten sich die beiden Klassen auch nicht beklagen, denn selbst das Baden im Meer war noch möglich.

Diese Woche werden alle in guter Erinnerung behalten!

Weitere Fotos hier.....


WPK "Mitten im Leben" zu Besuch in der Sparkasse Melle

Ausflug zur Sparkasse nach Melle               

Am 2. Dezember 2019 sind wir, der Wahlpflichtkurs „Mitten im Leben“, zur Sparkasse nach Melle gefahren. Wir wurden sehr freundlich von Frau Boskamp von der Marketingabteilung empfangen und in einen Besprechungsraum geführt.

Dort hat sie uns Antworten auf die Fragen gegeben, die wir ihr im Vorfeld zu geschickt hatten. Dabei ging es um

-       Kontoeröffnungen

-       verschiedene Arten von Konten

-       Bankkarten

-       Überweisungen, usw.

 

Hier weiter lesen.....


Schülerzeitung weiter auf der Erfolgsspur

Auch in diesem Jahr wieder nominiert für zwei Landes-Presse-Preise

Das aktuelle Themenheft "Schule & Umwelt" ist auch diesmal wieder für beide Landes-Presse-Preise nominiert und gehört schon jetzt in beiden Wettbewerben wieder zu den drei besten Schülerzeitungen Niedersachsens - ein schöner Erfolg!

Die Preisverleihung für "unzensiert" der Jungen Presse Niedersachsen (JPN) findet am 20. Februar in Hannover statt.

Die Preisverleihung für den "JuniorenPressePreis" des Verbandes der Jungredakteure Niedersachsen (VNJ) findet am 7. März in Oldenburg statt.

Wir sind gespannt, welche Plätze die engagierte Redaktion in diesem Jahr dann endgültig belegen wird.


"Watch out!" und "Dorfgeflüster"

Themenheft "Schule & Umwelt"

Auch in diesem Jahr haben wir von der Schülerredaktion zum Ende des Jahres wieder ein Themenheft zusammengestellt – diesmal mit dem aktuellen Thema „Schule & Umwelt“. Die Lindenschule ist seit 1996 „Umweltschule Europas“. Es finden viele Aktivitäten und Projekte statt, in die auch viele Außenstehende einbezogen sind. Es gibt in der Schule ein großes Bemühen, um das Umweltbewusstsein bei Kindern und Jugendlichen zu schärfen. Über die schulischen Projekte berichten wir in unserem Teil „Watch out!“

Und, weil wir das ja immer so machen – werfen wir in unserem Teil “Dorfgeflüster“ wieder den Blick über den Tellerrand von Schule hinaus und stellen Themen vor, die zwar immer auch mit Schule zu tun haben, aber oft weit darüber hinaus gehen. Bei einigen Themen waren wir in Buer unterwegs, bei einigen Themen haben wir uns Gesprächspartner eingeladen, bei einigen Themen haben wir im Internet recherchiert, Informationen aus dem Unterricht einbezogen oder auch Dokumentationen angeschaut.

Wir hatten viel viel viel Arbeit in unserem kleinen Team, und hatten gut damit zu tun, dann alles auch so zu formulieren und zu präsentieren, dass es auch interessant und gut zu lesen und zu verstehen ist – immer wieder eine Herausforderung, die auch viel Zeit kostet. Und dann gibt es ja noch das Thema: passende Fotos – auch nicht wirklich immer leicht.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern viel Freude bei unserem bewährten Doppel-Magazin,

eure Schüler-Redaktion

Hier gibt es die Ausgaben zum Download.....



Weihnachtspäckchen - Kinder helfen Kindern 2019

“Kinder helfen Kindern und wir sind dabei“,

heißt es auch dieses Jahr wieder in der Lindenschule Buer. Bereits zum fünften Mal nehmen wir als Schule an dieser Aktion des Ladies´Circle, Round Table, Old Table und Tangent teil. 

Bei der Übergabe der Päckchen an die drei Damen vom Ladies' Circle konnten wir insgesamt 141 Päckchen zählen. Die Päckchen gehen nun von der Lindenschule Buer über die Sammelstellen auf die Reise in entlegene und ländliche Gebiete in Rumänien, Ukraine, Moldawien und bringen dort Kinderaugen zum Strahlen.  

Hier mehr erfahren.....


Schülerredaktion zu Gast beim Radio

"Gute-Taten-Welle" bei OS-Radio 104.8

Ausstrahlung der Sendung am 3. Dezember 18.00 bis 19.00 Uhr

Am 7.  November waren Mitglieder der Schülerredaktion "Watch out!" und "Dorfgeflüster" der Lindenschule zu Gast beim Bürgerfunk "Gute-Taten-Welle" im OS-Radio 104.8 in Osnabrück. Dominika Gaciarek, Mishelle Schikurski und Paul Gaukelsbrink machten sich gemeinsam mit ihrer AG-Leiterin Uschi Thöle-Ehlhardt auf den Weg nach Osnabrück, um dort über ihr Engagement und ihre Erfahrungen in dem Projekt zu berichten. 

Die "Gute-Taten-Welle" berichtet über engagierte Menschen und Projekte im Ehrenamt und stellt diese dann auf OS-Radio vor. Eike Stolzenburg, George Trenkler und Iris Busch (alle aus Melle) organisieren und betreuen dieses „Magazin zur Verbreitung guter Nachrichten“. Immer am ersten Dienstag im Monat wird die aufgezeichnete Sendung dann ausgestrahlt

Die Sendung mit der Schülerredaktion wird am Dienstag, den 3. Dezember von 18.00-19.00 Uhr auf os-radio 104,8 ausgestrahlt. Wer den Sender nicht gut empfangen kann, hat auch die Möglichkeit die Sendung im Livestream zu verfolgen unter: https://www.osradio.de


Lindenschule - Umweltschule

Lindenschule erhält erneut Diese wertvolle Auszeichnung

Gerade in der heutigen Zeit spielt Umweltbewusstsein eine große Rolle.

Es wurden nun insgesamt 90 Schulen aus Westniedersachsen für ihr Engagement im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit besonders geehrt. Auch die Lindenschule Buer hat sich erneut an dem Projekt „Umweltschule in Europa/ Internationale Agenda 21-Schule“ beteiligt.

In der Universität Osnabrück fand dann am 01.10.19 die Verleihung für die Auszeichnung „Umweltschule in Europa/ internationale Nachhaltigkeitsschule“ statt.

Frau Katthöfer und Frau Feiks hatten die Ehre, die Auszeichnung für die Lindenschule Buer anzunehmen. Während eines Festaktes wurde diese feierlich übergeben. Die Lindenschule Buer konnte vor allem durch das riesige Insektenhotel, in Form eines Gartenhauses, und durch das Kenia-Projekt überzeugen. Ohne die tatkräftige Unterstützung von Schülern, Lehrern, Schulleitung, Hausmeistern und allen anderen Beteiligten, wäre dieses nicht möglich gewesen.

Vielen Dank dafür!


Die Schülervertretung

Die erste Sitzung in diesem Schuljahr - Neue Schülersprecher

In der ersten Sitzung der Schülervertretung in diesem Jahr wurden neue Schülersprecher*innen gewählt.

 

Dies sind:

Mia, Mishelle, Tammo und Victoria

Herzlichen Glückwunsch zur Wahl!

 

Die SV wird in diesemSchuljahr unterstützt von:

Frau Böckmann und Frau Bienias

 

 

Hier gibt es weitere Informationen.....


Die Lernpaten

Jüngere Schülerinnen und Schüler brauchen manchmal jemanden, der oder die ihnen bei den Hausaufgaben hilft. Einige benötigen zusätzliche Unterstützung beim Lernen, weil sie z.B. ein bestimmtes Thema in einem Fach noch nicht richtig verstanden haben.

In dem Projekt „Lernpaten“ unterstützen ältere Schülerinnen und Schüler, die Interesse haben und sich gut auf die Jüngeren einstellen können, jüngere Kinder. Material dazu bekommen sie von den Lehrerinnen und Lehrern. Die Lernpaten betreuen Kinder in der Grundschule und auch in den fünften Klassen.

 Lara und Dominika aus der Schülerredaktion "Watch out!"

Hier mehr erfahren.....


Dorfgeflüster und Watch out!

Die neue AG im Schuljahr 2019/20

Wie in jedem Halbjahr gibt es auch bei uns in der AG der Dorf- und Schülerzeitung eine neue Zusammensetzung. Es gibt auch in diesem Halbjahr wieder alte und neue Gesichter – eine gute Mischung aus Erfahrung und Neugier mit Schülerinnen und Schülern mit den unterschiedlichsten Ideen, Interessen, Schwerpunkten und Kompetenzen, denn davon lebt dieses Team. Die Vielfalt macht es bunt und lebendig, und letztendlich profitieren alle voneinander - denn nur im Team gelingt es uns unser Projekt weiterhin vielseitig und interessant zu gestalten.

In diesem Halbjahr sind dabei:

Lara Silva Sequeira (7b), Léon Baumgärtner (8b), Cemre Yildiz (9a), Paul Gaukelsbrink (9b) – und Dominika Gaciarek, Mishelle Schikurski, Joyce Schröder und Carina Siekmann (alle 9c)

Der Beginn der AG-Zeit war etwas schleppend, da alle neunten Klassen vor den Herbstferien im Praktikum waren – ja, und dann gab es ja eben auch die Herbstferien. Aber nun können wir unsere erste gemeinsame Ausgabe präsentieren – und wir hoffen, dass sie bei unseren Leserinnen und Lesern gut ankommt.


Neue Gesichter im FÖJ

Das Freiwillige ökologische Jahr an der Lindenschule

Hallo!

Wir, die neuen FÖJ-ler, wollen uns kurz vorstellen.

Wir sind Johanna (18) aus Borgholzhausen und Hannes (17) aus Melle.

Obwohl wir erst vor einem Monat angefangen sind hier zu arbeiten, erledigen wir von Tag zu Tag routinierter unsere Aufgaben. Hierbei hätten wir uns nicht so schnell eingelebt ohne die stetige Unterstützung des Kollegiums und der Hausmeister sowie die Begleitung der ehemaligen FöJler Mats und Carolin.

 

Morgens beginnt unser Alltag mit dem Versorgen der Tiere und anschließender Pflege des Gartens. Später am Nachmittag begleiten wir die Grundschüler zum Mittagessen, gehen mit einigen während der Spielbetreuung die Tiere füttern, leiten an zwei Tagen unsere eigene Natur-und-Umwelt-AG  und unterstützen die Kinder bei ihren täglichen Hausaufgaben. Somit bestehen unsere Aufgaben einerseits  aus der Arbeit im Garten und mit den Tieren, andererseits aus dem Begleiten der Grundschüler in ihrem Schulalltag.

 

Abgesehen von diesen beiden Aufgabenbereichen übernehmen wir die im Schulalltag anstehenden Aufgaben. Dadurch erleben wir jeden Tag etwas Neues, welches wir auch den aufgeschlossenen  Grundschülern zu verdanken haben. 

Da uns die bisherige Zeit so gut gefallen hat, wünschen wir uns auch für die kommende Zeit viel Spaß mit den Kindern und Tieren, ebenso ein weiterhin gutes Verhältnis zum Kollegium.


Schulwettbewerb Reiten

 

Am Schulreitwettbewerb nahmen in diesem Jahr am 17. September von der Grund- und Oberschule 9 Schülerinnen und Schüler teil.

Frau Fahrenkamp-Last und Frau Hemme begleiteten die Kids zu ihrer Prüfung. Zu bewältigen war ein Trailparcour, bei dem die Reiter ihre Geschicklichkeit auf dem Pferd zeigen konnten. 

 

Das beste Ergebnis der Schule erzielte Inga Witte aus der 5a mit 21 von 25 Punkten. 

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

Hier weitere Fotos anschauen.....


6. September 2019 – Tag der guten Tat

Wir, die Klasse 10b, haben an der Aktion Tag der guten Tat teilgenommen.

 

Am Freitagvormittag ist ein Großteil unserer Klasse zum Altenheim gegangen, um dort zu helfen und den Bewohnern mit dem Besuch etwas Abwechslung und Freude zu bereiten. Im Altenheim sind Kleingruppen zu verschiedenen Angeboten mitgegangen, z.B. Bewegungstherapie und Gedächtnistraining. Andere haben mit den Bewohnern einen Spaziergang gemacht, d.h. die Bewohner im Rollstuhl geschoben.

Eine Dreiergruppe hat am Edeka Waffeln verkauft. Das eingenommene Geld wurde für das Kenia-Projekt unserer Schule gespendet. 

 

Insgesamt haben wir über 50,- € eingenommen und das Geld direkt Frau Rolle für das Kenia-Projekt übergeben. 



Meller Stadtlauf

Herausragende Leistung von Marvin aus der Klasse 9c

Auch in diesem Jahr starteten wieder viele sportliche Schülerinnen und Schüler der Lindenschule Buer beim alljährlichen Meller Stadtlauf. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

Eine ganz besondere Leistung erbrachte auch in diesem Jahr Marvin Rullkötter aus der Klasse 9c. Er belegte mit 5.28 Min. auf 1700 m in der Altersklasse U16 den 1. Platz.

Marvin, herzlichen Glückwunsch - wir sind sehr stolz auf dich!


Hier gibt es den Zieleinlauf als Video zum Download........

Download
IMG_0213.MOV
QuickTime Video Format 23.5 MB

Ein Rückblick auf die Fahrt nach Hastings - England

Bereits im Juni waren Schülerinnen und Schüler aus dem achten Jahrgang in Hastings/England. 

Nach einer 11-stündigen Busfahrt, gemeinsam mit einer Schülergruppe aus Cloppenburg, die das gleiche Ziel hatten, traf die Gruppe bei ihren Gasteltern ein. Bei Besuchen in Brighton und London ließ sich einiges erleben: das London-Eye, der Buckingham Palace, Schifffahrt auf der Themse, Baden im Meer und der obligatorische Besuch bei Madame Tussaud.

 

Finanziell unterstützt wurde die Fahrt vom Förderverein der Oberschule.

Hier weiter lesen und Fotos anschauen.....


Einschulung der neuen Fünften Klassen

Alle fieberten der Einschulungsfeier entgegen. Die neuen Schülerinnen und Schüler, weil es nun endlich richtig losging. Die Schulgemeinschaft, weil sie neugierig auf die Neuen waren. Gott sei Dank war die Klasseneinteilung schon vor den Ferien bekannt gegeben worden und so konnten alle das abwechslungsreiche Programm mit Tänzen, Liedbeiträgen der Schulband und Akrobatikeinlagen genießen. Zur Begrüßung erhielten die Fünftklässler wie üblich einen Schultimer und das Lindenschul-T-Shirt.

Anschließend ging es mit den Paten in die Klassen, während die Eltern sich bei Kaffee und Plätzchen in der Mensa näher kennen lernen konnten. Die Einschulungsfeier fand bei Eltern und Schülern sehr viel positive Resonanz, was wiederum für alle Beteiligten Lohn und Ansporn ist, sich zu engagieren.


Einschulung der neuen ersten Klassen

Am 17. August war es endlich soweit:

Unsere neuen 1. Klassen wurden feierlich an unserer Schule begrüßt. Begonnen wurde mit einem Gottesdienst in der Martinikirche, der vom Martinikindergarten und Kinderhaus vorbereitet wurde. Im Anschluss folgte die offizielle Einschulungsfeier in der Sporthalle. Frau Grobe begrüßte die „I-Männchen“ mit ihren Familien, Freunden und Verwandten. Die Zweitklässler hatten ein tolles Gedicht und zwei Lieder vorbereitet. Sie wurden mit reichlich Applaus für ihre Arbeit belohnt.

Dann übernahmen Herr Kaufmann und Frau Fahrenkamp das Wort. Die beiden Klassenlehrer nahmen die Erstklässler mit in die Schule zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. In der Zwischenzeit konnten die Eltern bei Kaffee und Kuchen ein wenig plaudern. Der offizielle Teil an der Schule war danach beendet. Alle Erstklässler freuten sich aber noch auf einen schönen Tag im Kreise ihrer Familien und Freunde, um den Tag bei schönem Wetter ausklingen zu lassen.


Würdigung von Schülerleistungen an Ende des Schuljahrs

Am vorletzten Schultag ließ die Schulgemeinschaft der Lindenschule das Schuljahr 2018/19 entspannt ausklingen. Die Schülerinnen und Schüler „arbeiteten“ sich allein oder im Team durch einen bunten Parcours von Spiel- und Sportangeboten. Dieses Spielefest endete mit einem lauten „Danke“ an all die Personen, an Schülerinnen und Schüler, die durch ihr zusätzliches Engagement den reibungslosen Ablauf vieler Veranstaltungen und Angebote im Schuljahr möglich machten.

Mit einer Urkunde geehrt wurden dabei die Schülerinnen und Schüler, die über einen längeren Zeitraum mit viel Engagement dabei waren.

Peter Meyer

Die Schulband

Nic Vornheder, Pascal Wanke, Deniz Demir, Tim Pottebaum, Betül Bagsiz, Ilayda Yilmaz, Artiom Rotari, Fynn Nitsch, Marvin Maurer, Sara Friedrich, Samantha Janssen, Annika Möller, Kimberly Scott

Leitung der Schulband: Quang Khuat

Die Dorf- und Schülerzeitung "Dorfgeflüster" & "Watch out!"

Marina Göring, Paul Friedrich, Paul Gaukelsbrink, Saif Al Robeyi, Vildan Azattemür, Jan-Marvin Ehrens, Nisa Yildiz, Vivienne Paul, Mia-Sophie Palzer, Laura Henke, Carina Rolfing, Justin Engelhardt, Ilayda Ceren Özdemir, Samih El Abbout, Carina Siekmann, Dominika Gaciarek, Finn-Yasin Maune, Marlene Piel

Leitung der Schülerzeitung: Uschi Thöle-Ehlhardt

Schülerfirma "Hungerbremse"

Lara Sophie Ballmeyer, Fabienne Bächstädt, Leon Halle, Niklas Prasse, Jonas Greive, Marvin Rullkötter, Samih El Abbout, Bartosz Kumor, Carina Siekmann, Tamara Kormansek, Mishelle Schikurski, Dominika Gaciarek, Almina Yilmaz,  Finn-Yasin Maune, Tabea Sährig,  Marlene Piel, Malgorzata Winnik,  Marina Göring, Paul Friedrich , Paul Gaukelsbrink

Leitung der Schülerfirma: Dagmar Stacchorra


Einweihung des Bienen- und Insektenhauses

Bericht aus dem meller Kreisblatt vom 5. Juli 2019



ältere Einträge finden Sie in den Archiven der beiden Schulzweige