Lindenschule

aktuell


Der Naschgarten in der grundschule

Bericht  aus dem Meller Kreisblatt am 24.05.2017


Neues projekt mit der generationenwerkstatt

Keine Angst vor großen Maschinen: Lara, Jannik und Felix von der Lindenschule in Melle-Buer werden in den nächsten Wochen eine alte Sattelzugmaschine wieder fit für den TÜV machen. Bei der Moritz Nutzfahrzeuge GmbH in Bruchmühlen werden sie von Kfz-Meister Matthias Lagemann und Un-Ruheständler Klaus-Dieter Schoon im Rahmen einer GenerationenWerkstatt betreut. Beim ersten Termin nahmen die drei Achtklässler das Führerhaus, Achse und Getriebe genau unter die Lupe. Öl- und Luftfilterwechsel sowie Batterie-Prüfen standen außerdem auf dem Arbeitsplan.

 

Text und Fotos: Generationenwerkstatt


Internationales Kinderfest am 29. april 2017


Foto-Galerie vom 15. Internationalen Kinderfest

Am 29. April fand auf dem Gelände der Grundschule wie in jedem jähr das Internationale Kinderfest statt. Wieder ist es gelungen ein buntes, fröhliches und vielfältiges Fest mit vielen Beteiligten, Vereinen und Organisationen auf die Beine zu stellen - ein schöner Tag für die Kinder des Ortes.

 

Wer war beim 15. Internationalen Kinderfest an der Lindenschule dabei? 

Schüler und Lehrer der Lindenschule Buer, der Jugendwagon Buer, die Fatih-Moschee, die Rahman-Moschee, der Türkische Elternverein Buer, Westerhausen, Oldendorf und Umgebung, der Martini-Kindergarten, das Familienzentrum Kinderhaus Melle-Buer, der Kinder- und Jugendchor Buer, die Jugendfeuerwehr Buer, die Polizei Melle, der Verein für Traktoren und historische Landmaschinen Grönegau-Buer, die Kampfsportschule Houlali, das Kenia-Projekt der Lindenschule, die Fördervereine von Grund- und Oberschule sowie die Tanzschule Hull.

Hier geht es zu den Foto-Galerien.....


ab ins Beet.....

...hieß es für alle Grundschulklassen in der Woche vor den Osterferien. So gruben, hackten, jäteten, harkten und pflanzten die Kinder mit Hilfe der FöJler und den Sachunterrichtslehrern in unserem Naschgarten, um ihn fit für die Garten- und Naschsaison zu machen.


lions quest (LQ) - ein programm zum erwachsen werden

5. April 2017

Soziale Kompetenz??? – Was ist das eigentlich?

Fairness und ein gutes soziales Miteinander spielen an unserer Schule eine große  Rolle, ebenso wie Respekt, Toleranz und ein „gesundes“ Konfliktbewusstsein. Aus diesem Grund beginnen wir schon früh, die sozialen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Den Anfang machen  unsere Kennlernfahrten zu Beginn der Klasse 5, die die Basis für eine gute und stabile Klassengemeinschaft bilden.

Es folgen unsere Klassenfahrten in Klasse 7/8, die gemeinsame sportliche Aktivitäten in den Mittelpunkt stellen. Darüber hinaus gibt es ein individuelles Sozialtraining (das bei Bedarf stattfindet), die Ausbildung unserer Medienscouts (zur Schulung des „gesunden“ Umgangs mit den neuen Medien), die Ausbildung von Mediatoren und, und, und…

Einer unserer wichtigsten Bausteine zur Förderung der sozialen Kompetenz bildet das Programm „Lions Quest (LQ) – Ein Programm zum Erwachsen werden“. Bereits ab Klasse 5 werden unsere Schülerinnen und Schüler auf Basis des LQ - Programms eine  Stunde wöchentlich in ihrem sozialen Miteinander „geschult“ und das konsequent bis zur 8. Klasse. Danach finden die Inhalte von LQ als Wiederholung zu Beginn des jeweiligen Schuljahres statt oder auch bei Bedarf im laufenden Schuljahr.

Hier gibt es mehr Informationen.....


bewährte Kooperation mit der Firma Refratechnik

18. April 2017 - Bericht aus dem Meller Kreisblatt


Ich wollt ich wär' ein Huhn.......

30. März 2017

Was war zuerst da – das Huhn oder das Ei?

In welchen Lebensmitteln stecken überall Eier?

Wie sieht ein Ei von innen aus?

Warum ist ein Ei nicht kugelrund?

Woran erkennen ich, ob ein Huhn braune oder weiße Eier legt?

Wie lange brütet eine Henne?

Wie kann ich erkennen, ob ein Ei frisch ist?

Was bedeuten die Zahlen und Buchstaben, die auf vielen Eiern stehen?

Wie sehen Eier von unterschiedlichen Tieren aus?

 

Fragen über Fragen, die Frau Lydia Buermann vom Landvolk Melle den Zweitklässlern Ende März in jeweils 2 Stunden beantwortete. 

 

Hier gibt es weiter Informationen und Fotos.....


küken-brutkasten in der grundschule

29. März 2017

Besondere Aufmerksamkeit erhielten Ende März gerade frisch geschlüpfte Küken: In der Pausenhalle der Grundschule war ein Hühner-Brutkasten aufgebaut, um den süßen Tierchen beim Schlüpfen zuschauen zu können. Eine echte Attraktion! Die Schüler beobachteten in jeder Pause den genauen Zustand der Eier und freuten sich riesig, wenn es wieder eins der süßen Küken geschafft hatte, die Schale aufzupicken.


Franzosen zu Besuch in Buer

22. März 2017

Auch in diesem Jahr reisten Austauschschüler aus Frankreich hier zu uns nach Deutschland – 14 waren es. Sie kamen am 12. März am Osnabrücker Bahnhof an und wurden von der Gastfamilie herzlich empfangen und aufgenommen. 

Hier geht es zum Bericht von Carina, Laura und Johanna von der Schülerredaktion "Watch out!"


neu bei uns an der schule

Christina seibert, unsere schulsozialarbeiterin

20. März 2017 - vorgestellt von Joelina und Selin aus der Schülerredaktion "Watch out!"

Frau Seibert ist seit dem 1. Januar 2017 neu bei uns an der Lindenschule als Schulsozialarbeiterin eingestellt.

Sie hat vorher in Paderborn an einer Berufsschule als Schulsozialarbeiterin gearbeitet, und war während ihres Studiums im Bereich der offenen Jugendarbeit – so eine Art „Jugendwagon“ – mit ein paar Stunden als „Streetworkerin“ tätig.

Nachdem sie zunächst das Kollegium, die Klassen und die vielen Aufgabenbereich der Schule kennen gelernt hat, sind nun viele Einzelgespräche das hauptsächliche Arbeitsgebiet: mit Schülern, mit Eltern, mit Kollegen und auch anderen Kooperationspartnern. Zudem lernt sie viele Institutionen kennen, die alle indirekt oder auch direkt mit Schülern, Familien und Schule zu tun haben. Und sie plant erste Projekte in einzelnen Klassen. 

Hier erfahren Sie mehr dazu.....


Spielefest an der Grundschule am rosenmontag

März 2017

Jedes Jahr aufs Neue werden wir „närrisch“:

Am Rosenmontag trafen sich alle großen und kleinen Jecken in der Sporthalle zum Spielefest. Tolle Stationen waren in der Halle aufgebaut und jede Klasse hatte zwei Stunden Zeit zum Toben, Tanzen und Springen. Viele Schüler hatten sich bei ihren Verkleidungen richtig viel Mühe gegeben, sodass die Lehrer sie kaum erkennen könnten. Anschließend wurde im Klassenraum noch weitergefeiert. Für alle war es ein rundum schöner Tag!

 

 

 

Hier gibt es noch weitere Fotos.....


die medien-Scouts

Wir sind die Medienscouts der Lindenschule Buer.

Als Experten für digitale Medien informieren und beraten wir unsere Mitschüler rund um Computer, Smartphone und Internet. Wir beschäftigen uns mit Fragen zum Umgang mit persönlichen Daten, Rechten im Internet, Cybermobbing und vielen weiteren Themen.Dazu erstellen wir Präsentationen und Plakate und organisieren Informationsveranstaltungen.

  • Hast du Stress in einer WhatsApp-Gruppe?
  • Wurdest du online abgezockt?
  • Oder hast du einfach Probleme bei der Fertigstellung deiner PowerPoint-Präsentation?

Dann sprich uns an oder schreib uns eine Mail an medienscouts@oberschule-buer.net

Zukünftig kannst du uns auch zweimal wöchentlich (dienstags und donnerstags) in der zweiten großen Pause in unserem Büro im F-Gebäude finden. Dort stehen wir dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.


Konfliktmanagement im Schulbereich

Draufhauen – abhauen – oder was?

27. Februar2017

Die Klasse 5b der Oberschule Buer auf dem Weg zu einem anderen Umgang mit Konflikten

 

Im Februar 2017 fand eine zweitägige Fortbildung  zum Thema „Umgang

mit Konflikten“ in der Klasse 5b der Oberschule Buer statt.

Gemeinsam mit dem Referenten Klaus-Jürgen Beer von der Universität Osnabrück wurde das Seminar vom Klassenlehrerteam Anke Lübker und Lukas Kleine-Kalmer

vorbereitet. Die Durchführung unterstützten die Förderschullehrerinnen

Nadja Wenke und Anke Prange sowie der Schulsozialarbeiterin Christina Seibert.

Die Fortbildung war teilweise ein bewegungs- und erlebnispädagogisches Tun und berücksichtigte den Wechsel von Theoriereflexionen zum Umgang mit Konflikten und praktischen Trainingssequenzen.

 

Hier weiterlesen.....


studienfahrt nach hastings / england

Vom 11.  bis zum 17. Juni 2017 starten wir zum ersten Mal mit 25 Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgängen 8 und 9 nach Hastings in England. Ihre Berühmtheit verdankt die Stadt der Schlacht „Battle of Hastings“ im Jahr 1066, als die Normannen unter William the Conqueror die englische Insel besetzten, King Harold töteten und die Herrschaft über England einleiteten.

Gemeinsam wollen wir über den Englischunterricht hinaus die englische Kultur, Land und Leute und die englische Sprache erleben. Während unseres Aufenthaltes wohnen wir in Gastfamilien und erkunden jeden Tag die Umgebung (z.B. London).


ältere Einträge finden Sie im Archiv