Lindenschule

aktuell


aktuell - anmeldung oberschule

Anmeldetermine für das Schuljahr 2017/18

 

Mittwoch         26. April 2017            9.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag     27. April 2017             9.00 – 18.00 Uhr

 

Nachmeldetermin

 

Dienstag               2. Mai 2017           9.00 – 15.00 Uhr

 

Weitere Informationen erhalten sie hier.....


bewährte Kooperation mit der Firma Refratechnik

18. April 2017 - Bericht aus dem Meller Kreisblatt


lions quest (LQ) - ein programm zum erwachsen werden

5. April 2017

Soziale Kompetenz??? – Was ist das eigentlich?

Fairness und ein gutes soziales Miteinander spielen an unserer Schule eine große  Rolle, ebenso wie Respekt, Toleranz und ein „gesundes“ Konfliktbewusstsein. Aus diesem Grund beginnen wir schon früh, die sozialen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Den Anfang machen  unsere Kennlernfahrten zu Beginn der Klasse 5, die die Basis für eine gute und stabile Klassengemeinschaft bilden.

Es folgen unsere Klassenfahrten in Klasse 7/8, die gemeinsame sportliche Aktivitäten in den Mittelpunkt stellen. Darüber hinaus gibt es ein individuelles Sozialtraining (das bei Bedarf stattfindet), die Ausbildung unserer Medienscouts (zur Schulung des „gesunden“ Umgangs mit den neuen Medien), die Ausbildung von Mediatoren und, und, und…

Einer unserer wichtigsten Bausteine zur Förderung der sozialen Kompetenz bildet das Programm „Lions Quest (LQ) – Ein Programm zum Erwachsen werden“. Bereits ab Klasse 5 werden unsere Schülerinnen und Schüler auf Basis des LQ - Programms eine  Stunde wöchentlich in ihrem sozialen Miteinander „geschult“ und das konsequent bis zur 8. Klasse. Danach finden die Inhalte von LQ als Wiederholung zu Beginn des jeweiligen Schuljahres statt oder auch bei Bedarf im laufenden Schuljahr.

Hier gibt es mehr Informationen.....


Internationales Kinderfest am 29. april 2017

5.  April 2017


Dorfgeflüster / Watch out! - Ausgabe 27

5. April 2017

Die neue Ausgabe Nr. 27 ist leider schon wieder vergriffen - aber.....

.....hier als Download.....


Ich wollt ich wär' ein Huhn.......

30. März 2017

Was war zuerst da – das Huhn oder das Ei?

In welchen Lebensmitteln stecken überall Eier?

Wie sieht ein Ei von innen aus?

Warum ist ein Ei nicht kugelrund?

Woran erkennen ich, ob ein Huhn braune oder weiße Eier legt?

Wie lange brütet eine Henne?

Wie kann ich erkennen, ob ein Ei frisch ist?

Was bedeuten die Zahlen und Buchstaben, die auf vielen Eiern stehen?

Wie sehen Eier von unterschiedlichen Tieren aus?

 

Fragen über Fragen, die Frau Lydia Buermann vom Landvolk Melle den Zweitklässlern Ende März in jeweils 2 Stunden beantwortete. 

 

Hier gibt es weiter Informationen und Fotos.....


küken-brutkasten in der grundschule

29. März 2017

Besondere Aufmerksamkeit erhielten Ende März gerade frisch geschlüpfte Küken: In der Pausenhalle der Grundschule war ein Hühner-Brutkasten aufgebaut, um den süßen Tierchen beim Schlüpfen zuschauen zu können. Eine echte Attraktion! Die Schüler beobachteten in jeder Pause den genauen Zustand der Eier und freuten sich riesig, wenn es wieder eins der süßen Küken geschafft hatte, die Schale aufzupicken.


Projekttage im Oberschulzweig

Vom 22. bis zum 24 März fanden für die Schüler des Oberschulzweiges Projekttage statt. Damit soll Abwechslung in den Schulalltag gebracht werden, die Schüler sollen auf anderen gebieten Erfahrungen sammeln, etwas Neues lernen und mal nicht nur Schule, wie sie diese kennen, im Kopf haben. Alle Schüler hatten die Möglichkeit zwischen verschiedenen Angeboten auszuwählen. Damit konnten  auch die, die sonst nicht in Museen oder zu anderen Attraktionen gehen (können), diese Gelegenheit einmal wahrnehmen.

Darüber werden wir demnächst etwas ausführlicher berichten.

Johanna und Rieke von der Schülerredaktion hatten sich für das Phaeno entschieden und erstellten eine Präsentation für ihre Klasse, die wir hier in einzelnen Bildern zeigen. 


Stadtmeisterschaften im Tischtennis-Rundlauf

24. März 2017

Am 24. März. spielten unsere Gewinner-Teams der Lindenschule in Oldendorf um die Stadtmeisterschaft.

"Die Allmächtigen" aus Klasse 4b, welche letztes Jahr Stadtmeister wurden, errangen dieses Jahr den fünften Platz. In einer tollen Vorrunde musste die Mannschaft von Niklas Eva, Elias Komm, Jan-Oliver Schröder, Philipp Bietendorf und Mert Ilter sich nur dem Team aus  Neuenkirchen geschlagen geben. Alle anderen Spiele wurden gewonnen. Im Viertelfinale war dann aber gegen das Team aus Gesmold Endstation.

Einen sehr erfolgreichen Tag erlebte das Team "JNTT" aus Klasse 3a. Jonas Möllering, Nils Ewering, Jesse Aring, Tristan Sieke und Noric Hülk  konnten in der Vorrunde alle Spiele gewinnen. Anschließend siegte man auch gegen Neuenkirchen und Oldendorf, was den Einzug ins Finale gegen  Bruchmühlen bedeutete. Nach einem sehenswerten Endspiel musste man letztlich der Mannschaft von der Sandhorstschule zum Sieg gratulieren.

Nach einem tollen Vormittag konnten alle Lindenschüler auf ihre gezeigten Leistungen stolz sein.    

Lukas Kleine-Kalmer 


besuch beim martini-Theater

Am 22. März machten unsere Erstklässler einen kleinen Ausflug zum Gemeindehaus Buer, um sich dort das Theaterstück „Der gestiefelte Kater“ anzuschauen. Gespannt beobachteten die Schüler das Geschehen auf der Bühne und fieberten mit. Die Schauspieler, bestehend aus (ehemaligen) Eltern oder Großeltern des Martini-Kindergartens,  bekamen zum Schluss viel Beifall.


hospitationstage für grundschüler in der oberschule

22. März 2017

In der Woche vom 27. bis zum 31. März haben Grundschüler der vierten Klassen die Möglichkeit den Unterricht an der Oberschule in Buer hautnah kennen zu lernen und im Unterricht mitzumachen.

Die Eltern der Schüler an den Meller Grundschulen wurden angeschrieben, die Kinder konnten ihre Wünsche äußern, und z.B. Deutsch, Englisch, Mathe oder ein Fach ihrer Wahl angeben.

Jeweils 2 Stunden erleben sie in ihrem Wunschfach in einer 5. oder - eher seltener -  in einer 6. Klasse.

Die Grundschüler werden von Paten betreut, d.h. sie werden zum Klassenraum gebracht und wieder abgeholt. Ihnen werden das Schulgelände, die verschiedenen Schulgebäude und Fachräume sowie auch der Schulhof/Kiosk gezeigt. Eltern können an den Hospitationen auf Wunsch auch teilnehmen. Die An- und Abfahrt wird von den Grundschuleltern organisiert. In diesem Jahr haben sich  42 Kinder angemeldet. 


Franzosen zu Besuch in Buer

22. März 2017

Auch in diesem Jahr reisten Austauschschüler aus Frankreich hier zu uns nach Deutschland – 14 waren es. Sie kamen am 12. März am Osnabrücker Bahnhof an und wurden von der Gastfamilie herzlich empfangen und aufgenommen. 

Hier geht es zum Bericht von Carina, Laura und Johanna von der Schülerredaktion "Watch out!"


neu bei uns an der schule

Christina seibert, unsere schulsozialarbeiterin

20. März 2017 - vorgestellt von Joelina und Selin aus der Schülerredaktion "Watch out!"

Frau Seibert ist seit dem 1. Januar 2017 neu bei uns an der Lindenschule als Schulsozialarbeiterin eingestellt.

Sie hat vorher in Paderborn an einer Berufsschule als Schulsozialarbeiterin gearbeitet, und war während ihres Studiums im Bereich der offenen Jugendarbeit – so eine Art „Jugendwagon“ – mit ein paar Stunden als „Streetworkerin“ tätig.

Nachdem sie zunächst das Kollegium, die Klassen und die vielen Aufgabenbereich der Schule kennen gelernt hat, sind nun viele Einzelgespräche das hauptsächliche Arbeitsgebiet: mit Schülern, mit Eltern, mit Kollegen und auch anderen Kooperationspartnern. Zudem lernt sie viele Institutionen kennen, die alle indirekt oder auch direkt mit Schülern, Familien und Schule zu tun haben. Und sie plant erste Projekte in einzelnen Klassen. 

Hier erfahren Sie mehr dazu.....



Spielefest an der Grundschule am rosenmontag

März 2017

Jedes Jahr aufs Neue werden wir „närrisch“:

Am Rosenmontag trafen sich alle großen und kleinen Jecken in der Sporthalle zum Spielefest. Tolle Stationen waren in der Halle aufgebaut und jede Klasse hatte zwei Stunden Zeit zum Toben, Tanzen und Springen. Viele Schüler hatten sich bei ihren Verkleidungen richtig viel Mühe gegeben, sodass die Lehrer sie kaum erkennen könnten. Anschließend wurde im Klassenraum noch weitergefeiert. Für alle war es ein rundum schöner Tag!

 

 

 

Hier gibt es noch weitere Fotos.....


tag der offenen tür am 17. März 2017

Am 17. März 2017  fand in der Lindenschule Buer der „Tag der offenen Tür“ statt. Alle Interessierten waren herzlich eingeladen die von Schülern und Lehrern organisierten Angebote auszuprobieren.

Es begann mit einem bunten Bühnenprogramm der Schulband und der Tanzwerkstatt. Um 17:00 Uhr wurde durch den Ortsbürgermeister der neue Soccer Platz eröffnet. In der Mensa gab es von den Abschlussklassen Kaffee, Tee und Kuchen, um sich zu stärken, die 10. Klassen boten eine Grillstation und der Förderverein einen Getränkestand.

 

Rieke aus der Schülerredaktion

Hier geht es zur Foto-Galerie.....


Einweihung des Soccer-Platzes

Seit Jahren war auf dem Schulgelände der Lindenschule ein Soccer-Platz geplant - Baubeginn war dann im Sommer 2016, nun konnte das Spielfeld am Rande des "Tags der offenen Tür" eingeweiht werden. 

Restarbeiten sind noch nötig, sollen aber in allernächster Zeit erledigt werden, dazu gehören eine Netzabdeckung und das Aufbringen von Quarzsand.

 

Hier geht es zu einer Foto-Galerie vom Schulfest.....


die medien-Scouts

Wir sind die Medienscouts der Lindenschule Buer.

Als Experten für digitale Medien informieren und beraten wir unsere Mitschüler rund um Computer, Smartphone und Internet. Wir beschäftigen uns mit Fragen zum Umgang mit persönlichen Daten, Rechten im Internet, Cybermobbing und vielen weiteren Themen.Dazu erstellen wir Präsentationen und Plakate und organisieren Informationsveranstaltungen.

  • Hast du Stress in einer WhatsApp-Gruppe?
  • Wurdest du online abgezockt?
  • Oder hast du einfach Probleme bei der Fertigstellung deiner PowerPoint-Präsentation?

Dann sprich uns an oder schreib uns eine Mail an medienscouts@oberschule-buer.net

Zukünftig kannst du uns auch zweimal wöchentlich (dienstags und donnerstags) in der zweiten großen Pause in unserem Büro im F-Gebäude finden. Dort stehen wir dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.


Konfliktmanagement im Schulbereich

Draufhauen – abhauen – oder was?

27. Februar2017

Die Klasse 5b der Oberschule Buer auf dem Weg zu einem anderen Umgang mit Konflikten

 

Im Februar 2017 fand eine zweitägige Fortbildung  zum Thema „Umgang

mit Konflikten“ in der Klasse 5b der Oberschule Buer statt.

Gemeinsam mit dem Referenten Klaus-Jürgen Beer von der Universität Osnabrück wurde das Seminar vom Klassenlehrerteam Anke Lübker und Lukas Kleine-Kalmer

vorbereitet. Die Durchführung unterstützten die Förderschullehrerinnen

Nadja Wenke und Anke Prange sowie der Schulsozialarbeiterin Christina Seibert.

Die Fortbildung war teilweise ein bewegungs- und erlebnispädagogisches Tun und berücksichtigte den Wechsel von Theoriereflexionen zum Umgang mit Konflikten und praktischen Trainingssequenzen.

 

Hier weiterlesen.....


Foto-Safari im Erlebnis-zoo hannover

Johanna und Rieke von der Redaktion der Schülerzeitung machten beeindruckende Fotos nach der preisverleihung zum schülerzeitungs-Preis, die wir hier auf jeden Fall zeigen möchten!

23. Februar 2017


Zweiter Platz in Niedersachsen: Ministerpräsident Stephan Weil verleiht Preis an die Schülerzeitungs-Redaktion "Watch out"

18. Februar 2017

Schon zum dritten Mal in Folge gehört die Schülerzeitung "Watch out" der Lindenschule Buer, die sechs mal im Jahr kombiniert mit der Dorfzeitung "Dorfgeflüster" erscheint, zu den besten in Niedersachsen.

Waren die engagierten Schülerinnen und Schüler in den Jahren 2014 und 2015 Landessieger, erreichten sie auch für das Jahr 2016 wieder einen beachtlichen zweiten Platz.

Die Preisverleihung des sog. JuniorenPressePreises (JPP) des VNJ (Verband der Niedersächsischen Jungredakteure) fand in diesem Jahr im Prunksaal des Maharadscha im Erlebnis-Zoo in Hannover statt.

Der Schirmherr des JJP, Ministerpräsident Stephan Weil, überreichte gut gelaunt und mit viel lobender Anerkennung für die Arbeit der jungen Redakteure die Urkunden, und Gutscheine für die Autostadt in Wolfsburg.

Von der Schüler-Redaktion mit dabei waren:

Rieke Osterbrink, Carina Rolfing, Laura Henke, Vanessa Palm, Sandy Böhm, Jessica Riedrich, Joelina Esders und Lea Oberhespe, die sich gemeinsam mit Schulleiterin Angelika Grobe und AG-Leiterin Ursula Thöle-Ehlhardt zu einem Tagesausflug nach Hannover auf den Weg gemacht hatten.

Einen Bericht dazu wird die Schülerredaktion verfassen und über ihre Erlebnisse berichten.

Hier schon einmal einige Foto-Impressionen:


Projekt "flüchtlingslotsen"

Kooperation zwischen Jugendwagon Buer und lindenschule

1. Februar 2017

Das Projekt "Flüchtlingslotsen"...

.....ermöglicht durch die Unterstützung des Fördervereins der WIrtschaftsjunioren Osnabrück – „Die OsnaBrücke“ e.V.

 .....in enger Kooperation zwischen dem Jugendwagon und der Lindenschule Buer.

 

Nach einer Anwerbungsaktion in der Lindenschule und bei den Besuchern des Jugendwagons haben sich viele engagierte Kinder und Jugendliche als Flüchtlingslotsen gemeldet. Die Lotsen treffen sich an jedem Freitag von 14:00 bis 15:30 Uhr am Jugendwagon zusammen mit den Kindern aus den Flüchtlingsfamilien.

Ziel des Projektes ist es, den geflüchteten Kindern Gleichaltrige zur Seite zu stellen. Das soll einerseits die Integration der Geflüchteten und andererseits die interkulturellen Kompetenzen aller Beteiligten fördern. Jeder Lotse ist für ein Flüchtlingskind zuständig und wird fortan mit Rat und Tat dessen Begleiter sein.

Die Beteiligten Schülerinnen und Schüler erhalten die Teilnahme an diesem engagierten Projekt auf ihren Zeugnissen als ein besonderes Engagement im Bereich Soziales vermerkt!

Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es auf der Internet-Seite des Jugendwagons: www.juwa-buer.de


studienfahrt nach hastings / england

Vom 11.  bis zum 17. Juni 2017 starten wir zum ersten Mal mit 25 Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgängen 8 und 9 nach Hastings in England. Ihre Berühmtheit verdankt die Stadt der Schlacht „Battle of Hastings“ im Jahr 1066, als die Normannen unter William the Conqueror die englische Insel besetzten, King Harold töteten und die Herrschaft über England einleiteten.

Gemeinsam wollen wir über den Englischunterricht hinaus die englische Kultur, Land und Leute und die englische Sprache erleben. Während unseres Aufenthaltes wohnen wir in Gastfamilien und erkunden jeden Tag die Umgebung (z.B. London).


ältere Einträge finden Sie im Archiv