FÖJ an der Lindenschule


Interview der Schüler-Redaktion mit Sonja Rieck  (FÖJ 2014/15)

 An der Lindenschule Buer gibt es zwei Stellen für ein FÖJ – das liegt daran, dass die Grundschule schon seit Jahren Umweltschule Europas ist und über einen großes Schulgelände unter anderem auch mit verschiedenen Haustier-Rassen verfügt.

Eine unserer FÖJ-lerinnen ist Sonja Rieck, die bei uns in der AG zum Interview war.

Was ist FÖJ überhaupt ?

FÖJ steht für „Freiwilliges ökologisches Jahr“ - man arbeitet dort dann in der Regel ein ganzes Jahr für ein Projekt im Umwelt-Bereich als Freiwillige.

Wolltest du das schon immer machen ?

Eigentlich wollte ich nach dem Abitur Biologie und Kunst auf Lehramt studieren, aber mein NC reichte nicht ganz aus. Dann habe ich auf einer Internetseite die Anzeige gefunden, dass die Lindenschule Buer einen FÖJ-ler braucht, und da dachte ich mir, dass ich damit die Zeit gut überbrücken kann - und es passte gut, da ich auch gerne etwas mit Tieren mache - und dann auch mit Kindern zusammen, das ist eine gute Kombination für mich als hoffentlich angehende Biologie-Lehrerin.

Was machst du denn genau?

Es ist unterschiedlich. Morgens müssen die Tiere gefüttert werden, dann werden die Ställe ausgemistet und sauber gemacht, wir bepflanzen  und pflegen Blumenbeete, machen Spiele-Betreuung und eine Natur AG in der Grundschule,und wir unterstützen natürlich auch die Lehrer bei Schulangeboten, wie zum Beispiel Schwimmunterricht, springen spontan als Vertretung ein und übernehmen verschiedene Aufsichtsaufgaben.

Macht es dir Spaß ?

Ja klar, ich finde Tiere echt toll und mache gerne etwas mit Kindern.

Seit wann machst du das schon ?

Ich mache das erst seit dem 5. Oktober, und bin der Ersatz für Dennis, der abgesprungen ist.

Wie lange bleibst du an unserer Schule ?

Ich werde das bis zum 31. Juli machen, dann ist ein Jahr vorbei.

Wie viele Personen machen das im Moment ?

Im Moment sind Julius und ich alleine,die das machen mit dem Hausmeister zusammen – es waren aber immer zwei Stellen hier an der Schule.

Bekommt man Geld dafür ? Und wenn ja, wie viel ?

Ja wir bekommen Geld, und zwar 350 Euro im Monat.

 

Danke, dass du extra zu uns gekommen bist und für das Gespräch.

Yesim, Larissa und Marina (Schüler-Redaktion)